Ernegger Oldies schlagen sich tapfer!

Bericht zu den NÖ Mannschaftsmeisterschaften der Masters 65+ und Super Senioren 75+ 2022 in Haugschlag:

 

Vom 4.10. bis 6.10. fanden die NÖ Mannschaftsmeisterschaften der Masters 65+ und Super Senioren 75+ im GC Haugschlag Waldviertel statt.

Beide Teams spielten auf dem Kurs Haugschlag der sich in perfektem Zustand präsentierte.

 

Masters 65+:

 

Unsere Masters traten in einer sehr ausgeglichen Gruppe gegen die Mannschaften des GC Frühling, GC Adamstal und GC Ottenstein im Flight 2B an.

 

Folgende Spieler waren für den GC Ernegg im Einsatz: Ernst Pöckl, Gürel Konul, Franz Olivier, Alfred Kronsteiner, Reinhard Naringbauer und Gerhard Pfeiffer.

 

Am ersten Tag spielten wir gegen die Mannschaft des GC Frühling.

Leider wurde diese Partie mit 3&2 verloren.

Die Punkte für Ernegg holten Franz Olivier mit 3&1 und Reinhard Naringbauer mit 4&2.

 

Am zweiten Tag war die Mannschaft des GC Ottenstein unser Gegner und auch hier konnte unsere Mannschaft wieder nur 2 Punkte holen und auch diese Partie ging mir 3&2 an unsere Gegner.

Die beiden Punkte wurden von Reinhard Naringbauer und Alfred Kronsteiner geholt.

Beide gewannen mit 4&3.

 

Am letzten Tag spielten wir gegen die Mannschaft des GC Adamstal.

In einer sehr spannenden Begegnung ging es beim Vierer Konul / Pöckl bis aufs letzte Loch.

Leider war uns das Glück hier nicht hold und die Partie wurde wieder mir 3&2 verloren.

Die beiden Punkte steuerten Reinhard Naringbauer 1auf und Alfred Kronsteiner 4&3 bei.

 

Hier sieht man wie knapp Sieg und Niederlage beisammen sind.

Trotz allem haben sich alle Spieler sehr gut geschlagen und wurden perfekt von unserem Non playing Captain Peter Schlögel betreut.

 

Super Senioren 75+:

 

Unsere Super Senioren spielten im 1 Flight um die NÖ Landesmeisterschaften.

 

Folgende Spieler waren angeführt von Captain Helmut Kriegler im Einsatz:

Helmut Kriegler, Peter Hartwig, Hans Werner Linhart und Gerhard Eder und Ersatzmann Peter Schöller.

 

Hier wurde nicht nach Round Robin gespielt und durch das Freilos am ersten Tag hatten unsere Mannschaft die Möglichkeit, um die Plätze 1 bis 4 zu spielen.

 

Im Halbfinale traten wir gegen die Heimmannschaft des GC Haugschlag an.

Diese konnten den Heimvorteil perfekt nutzten und besiegten unsere Mannschaft mit 2,5 & 0,5.

Gerhard Eder konnte seine Partie für Ernegg teilen.

 

Im Finale um die Plätze 3 und 4 war die Mannschaft des GC Föhrenwald unser Gegner.

Auch hier wurde die Partie mit 2,5 zu 0,5 verloren.

Auch hier konnte Gerhard Eder seine Partie wieder teilen.

 

So konnten unsere Ernegger Super Senioren den 4. Platz in NÖ erreichen.

Danke auch hier an alle Spieler für Ihren Einsatz.

 

 

You may also like