BMW Slawitscheck Golfcup

BMW Golf Cup 2022 / powered by Slawitscheck

1982 wurde in England die Premiere des BMW Invitation Tournament ausgetragen und war Auslöser des heutigen „BMW Golf Cup“ 1995 wurde in Portugal erstmals ein Weltfinale ausgespielt. Seither ist diese Veranstaltung der Traum von alljährlich rund 100.000 Amateurgolferinnen und –golfern. Nur die Besten von ihnen qualifizieren sich in über 50 Ländern für eine faszinierende Golfwoche beim Weltfinale.

Das Landesfinale geht heuer am 17. September in der Golfschaukel Stegersbach über die Bühne, das Siegertrio des Landesfinales fliegt zum Weltfinale, im Frühjahr 2023 auf die Maledieven.

BMW Slawitscheck veranstaltete ein Qualifikationsturnier der BMW Golf Cup Serie im Golfclub Schloss Ernegg. Viele Golfer folgten gerne dieser Einladung und konnten einen Golftag der Extraklasse genießen.

Bestens organisiert vom Start bis zur Siegerehrung vom Team des
Autohauses BMW Slawitscheck Amstetten.

Die Siegerehrung fand nach dem Turnier im gemütlichen Restaurant des Clubhauses statt. Die Turnierspieler wurden mit einem leckeren Gericht inkl. Beilagen verwöhnt.

 

Die Preisträger der Serie 2022

 

BRUTTOSIEGER

 

Herren: Lukas Feregyhazy GC Swarco Amstetten – Ferschnitz 32 Punkte
Damen: Isabelle Hedley-Hasch GC Swarco Amstetten – Ferschnitz 29 Punkte

 

NETTOSIEGER

 

BMW GRUPPE A Herren (Handicapindex 0 bis 12,4):

1. Gerhard Eder GC Schloss Ernegg 34 Punkte
2. Alexander Funke GC Swarco Amstetten Ferschnitz 33 Punkte
3. Alfred Kronsteiner GC Schloss Ernegg 32 Punkte

 

BMW GRUPPE B Herren (Handicapindex 12,5 bis 28,4):

1. Gerhard Glitzner GC Schloss Ernegg 42 Punkte
2. Roland Potapow GC Wachau 40 Punkte
3. Otto Hofer GC Wachau 38 Punkte

 

BMW GRUPPE Damen (Handicapindex 0 bis 28,4):

1. Anna Pöckl GC Schloss Ernegg 38 Punkte
2. Isabelle Hedley – Hasch GC Swarco Amstetten – Ferschnitz 37 Punkte
3. Ilse Wedl GC Swarco Amstetten – Ferschnitz 35 Punkte

 

Gästeklasse Damen & Herren und U21 (Handicapindex 28,5 bis 54):          

1. Heinrich Fitzthum GC Schloss Ernegg 42 Punkte
2. Gerhard Scheuch GC Swarco Amstetten – Ferschnitz 36 Punkte
3. Helga Kamleitner GC Schloss Ernegg 30 Punkte

 

Longest Drive Damen: Isaballe Hedley – Hasch                                           

Longest Drive Herren: Johannes Lienbacher                                      

Nearest to the Pin Damen: Anna Pöckl                                                 

Nearest to the Pin Herren: Dieter Funke          

 

Damit sind für das Österreichfinale 3 Mitglieder des GC Schloss Ernegg, Gerhard Eder, Gerhard Glitzner und Anna Pöckl qualifiziert.

Heinrich Slawitscheck und Christopher Brod gratulierten höchstpersönlich den Gewinnern, überreichten die wertvollen Preise und wünschen viel Erfolg und ein schönes Spiel beim Landesfinale.

 

 

You may also like