Startzeit reservieren:


Turnieranmeldungen:


Platz:

 Platz bespielbar


Cart & Trolley:

Trolley erlaubt

Cart erlaubt


Aktuelles Wetter:



Webcam:

News

Nostalgie Turnier – 5. Club Treff im GC Schloss Ernegg

 Happy Birthday Dave

Beim fünften Club Treff ließ sich Dave etwas ganz Besonderes einfallen.
Er veranstaltete ein Nostalgie Turnier, alle Spieler kamen in nostalgischer Kleidung und gespielt wurde am Top Course eine 9 Loch Runde, was bei der gerade herrschenden Hitzewelle eine enorme Herausforderung war. Sieger oder Verlierer, es war ganz egal, ging es doch einfach nur um den Spaß und die Freude gemeinsam einen schönen Golftag zu verbringen.

Auf der Schlossterrasse fand das Turnier noch einen gemütlichen Ausklang.

Ein herzliches Dankeschön von Dave für die großzügige Spende, € 455,- an den MS Club Mostviertel.

Ein Tag für die Ladys

 Unter diesem Motto veranstaltete der GC Schloss Ernegg nach einjähriger Pause wieder ein Damenturnier.
Viele Golferinnen aus 12 Clubs in Niederösterreich folgten, trotz Hitzewelle, der Einladung zum „großen Damentag.“

Bestens organisiert von Ladiescaptain Eveline Vitera war an alles gedacht und die Damen waren vom Start bis zur Siegerehrung bestens verpflegt.

Die Siegerin des Tages ist Anna Steinbrunner vom GC SWARCO Amstetten Ferschnitz mit 25 Bruttopunkten.

Die Nettowertung Gruppe A entschied Christine Mükisch-Loncsar vom
GC Hainburg mit 38 Nettopunkten
Die Siegerin der Gruppe B heißt Ingrid Schlossko vom GC Neulengbach
mit 41 Nettopunkten.

Die Sonderwertungen gingen an:
longest Drive: Anna Müller-Guttenbrunn, GC SWARCO Amstetten Ferschnitz
nearest to the pin: Michaela Oberhammer, GC Brunn

Karin Fürst (Vorstand GC Schloss Ernegg) bedankt sich bei der Siegerehrung für die Teilnahme und gratuliert allen Gewinnerinnen.

Turnier der Seniorenrallye Ost im GC Schloss Ernegg

 10 Clubs bilden die Seniorenrallye Ost die am Dienstag wieder mal halt in Ernegg machten. 75 Teilnehmer aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland genossen bei kaiserlichem Wetter einen wunderbaren Golftag.

Die Bruttowertung entschied Andreas Kuba mit 30 Punkten
Mit einer sensationellen Runde entschied Reinhard Reisenbichler das Turnier mit 43 Nettopunkten für sich.
(beide GC Schloss Ernegg)

Die Sieger der einzelnen Gruppen:

Gruppe 50plus:  Walter Wurst, GC Wien-Süßenbrunn
Gruppe 60plus: Karl Streicher, GC Schloss Ernegg
Gruppe 70plus: Anton Kubu, GC Leopoldsdorf 

Die Sonderwertungen gingen an:

Longest drive: Walter Grimling, GC Wien - Achau
Nearest to the Pin: Andreas Kuba, GC Schloss Ernegg

Seniorcaptain Peter Schlögl gratulierte bei der Siegerehrung allen Preisträgern und bedankt sich bei Hannes Jahn, Präsident der Seniorenrallye.

Nach dem Turnier wurden die Teilnehmer mit einem köstlichen Menü im Restaurant „das Auersperg“ verwöhnt.

.

Mostviertel Challenge 2018

(2 Turniere - 2 Plätze - 2 Events)

Ernegg und Ferschnitz waren die Austragungsorte der Mostviertel Challenge 2018:

Ziel des Turnierwochenendes ist es, auswärtigen Golfspielern das Mostviertel mit seinen schönen Golfplätzen näher zu bringen und die regionalen kulinarischen Spezialitäten vorzustellen. Der Einladung ins Mostviertel sind auch heuer wieder Spieler aus verschiedensten Clubs aus ganz Österreich gefolgt.

Die Preise für die Gesamtwertung, die schon traditionellen Birnentrophäen, waren heiß umkämpft und die Ergebnisse in den einzelnen Gruppen sehr knapp.
Die Siegerehrung wurde von den offiziellen Vertretern der Clubs Konrad Friedl (GC swarco Amstetten Ferschnitz), Georgina Newall (Präsidentin GC Schloss Ernegg) und Monika Reiter (GC Schloss Ernegg) vorgenommen.

 

Letztendlich holte sich den Gesamtsieg
bei den Damen Anna Müller-Guttenbrunn mit 36 Bruttopunkten
und bei den Herren triumphierte Samuel Kriegl mit 58 Punkten. (beide GC Swarco Amstetten)

 

Die Nettosiege gingen an:

 

Gesamt Netto Gruppe A:
1.   Werner Digruber, 78 Nettopunkte (GC Schloss Ernegg)
2.   Wolfgang Urban, 73 Nettopunkte (Wien-Tuttendörfl)
3.   Dieter Funke, 70 Nettopunkte (GC Swarco Amstetten)

Gesamt Netto Gruppe B:
1.   Andreas Willenpart, 73 Nettopunkte (GC Swarco Amstetten)
2.   Tobias Streisselberger, 68 Nettopunkte (GC Schloss Ernegg)
3.   Christian Kuefner, 65 Nettopunkte (GC Schönfeld)

Gesamt Netto Gruppe C:
1.   Martin Neuhold, 98 Nettopunkte (GC Schönfeld)
2.   Andrea Fritz, 77 Nettopunkte (Citygolf Vienna)
3.   Monika Funke, (GC Swarco Amstetten)

 

  1. „Club Treff“ – Sommerfest im GC Schloss Ernegg

Leider machte der Sommer beim vierten Club Treff kurze Pause,
der Wettergott meinte es diesmal nicht so gut mit uns.
Der Regen konnte die Stimmung der Ernegger Golfer aber nicht trüben.

Die Bruttowertung entschieden
Stefan Koppler, Tobias Streisselberger, Reinhard Schwarz, und Doris Gwinner mit 47 Bruttopunkten.
Nettosieger sind das Team
Manfred Krainz, Franz Olivier, Werner Digruber, und Eva Hauer mit 54 Nettopunkten.

Long Drive Club Champignon wurde Stefan Koppler, (250m)
Long Drive Club Championess ist Doris Gwinner, (215 m)

Im Anschluss an das Turnier boten Ramona und Andi, zum leckeren Grill-Abend, wieder viele Getränkespecials an.
Am 3. August findet unser nächster Club Treff statt, und wir freuen uns wieder auf zahlreiche Teilnahme.

Euer Team vom GC Schloss Ernegg

Mannschafts-Staatsmeisterschaften der masters senioren

Die Ernegger Super - Senioren konnten den Klassenerhalt feiern!

Unsere Gegner in der 4. Division waren G.C. Adamstal , G.C. Donau und G.C. Seefeld - Reith. Mit dem Sieg am letzten Spieltag gegen Seefeld - Reith schaffte unsere Mannschaft mit einem 3. Platz in der Gruppe 4b den Klassenerhalt.

Gratulation und DANKE an das Team für Ihren Einsatz.

Helmut Kriegler i.V. Peter Schlögl.

 

 

Ernegger Seniorenturnier

Reinhard Naringbauer war mit 29 Punkten in der Bruttowertung Herren nicht zu schlagen
bei den Damen entschied die Bruttowertung Andrea Esletzbichler mit 20 Bruttopunkten.

  1. Netto Herren Alois Brandstetter mit 41 Punkten
    1. Netto Damen Friederike Graf mit 33 Punkten.

Sonderwertung:

longest drive: Alfred Kronsteiner
nearest to the pin: Leopold Artner

Wir gratulieren allen Preisträgern sehr herzlich.

Nächstes Seniorenturnier am Donnerstag 19. Juli

Österreichischer Schüler Golf Cup 

 „Früh übt sich, wer später einmal Meister werden will.“

Der Schüler Cup ist aus der Golfszene nicht mehr wegzudenken, 2018 startet die Serie in sein zehntes Jahr. Auch der GC Schloss Ernegg ist fixer Bestandteil des 120 Turniere umfassenden Turnierkalenders. Beim zweiten Schülercup des Jahres, in Ernegg, matchten 32 Junggolfer um die Preise in allen Altersklassen.

Wir gratulieren allen Spielern zu Ihren Leistungen und wünschen Ihnen viel Erfolg für ihre sportliche Zukunft.

„Club Treff“ im GC Schloss Ernegg

Beim zweiten Club Treff in dieser Saison war ein 2er Scramble angesagt.
Je zwei Spieler bildeten ein Team und duellierten mit dem gegnerischen Team.

Die Bruttowertung entschieden das Team Dominik Wahl und Andreas Dober mit 40 Bruttopunkten.
Nettosieger sind das Team Johanna Konul und Margret Hintersteiner mit 51 Nettopunkten.

Beim gemütlichen Beisammensein im Anschluss wurde noch so mancher Schlag analysiert.

Wir, das Team des GC Schloss Ernegg, bedanken uns für die Teilnahme und hoffen ihr habt auch am 6. Juli wieder Zeit zum nächsten Clubtreff.

Bravo !!! Bravo !!! Bravo !!!

 

Die Ernegger Senioren schafften mit drei Siegen im Golfclub St.Oswald, bei den Österreichischen Mannschafts- Meisterschaften, den Aufstieg von der Division 5 in die Division 4.
Unsere Gegner in der Gruppe waren St.Lorenzen, Tuttendörfl und der favorisierte Golf Club Innsbruck Igls.

Das Ernegger Team: Hannes Hörhan, Richard Fischer, Peter Osanger,
Ernst Lasselsberger, Reinhard Naringbauer und Gerhard Hintersteiner.

Nochmals DANKE  an mein Team.
Peter Schlögl

Österreichische Damen Mannschaftsmeisterschaften – Seniorinnen
im GC Schloss Ernegg

Vom 1. bis 3. Juni wurden im GC Schloss Ernegg die Mannschaftsmeisterschaften Seniorinnen ausgetragen.
40 verschiedene Clubs aus ganz Österreich machten sich an diesen drei Turniertagen um den Titel.

Staatsmeister 2018 sind

GC Dellach

vor GC Gut Altentann

und Colony Club Gutenhof

Für den Golfclub war es eine große Ehre Austragungsort dieser spannenden Meisterschaften zu sein. Trotz der widrigen Witterungsbedingungen in den vergangenen Wochen, präsentierte sich der Platz in einem hervorragenden und der Meisterschaft absolut würdigen Zustand. Das umfangreiche und straffe Programm wurde von der Turnierorganisation, unter der Leitung von Walter Rückershäuser in Zusammenarbeit mit dem Team des GC Schloss Ernegg zur vollsten Zufriedenheit aller Teilnehmer gemeistert.

Ernegger Seniorenturnier

 Wieder viele Teilnehmer zum nun schon traditionellen Ernegger Seniorenturnier,
bestens organisiert von unserem Senior Captain Peter Schlögl startete man gut gelaunt und die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Reinhard Naringbauer war mit 32 Punkten in der Bruttowertung Herren nicht zu schlagen
bei den Damen entschied die Bruttowertung Andrea Esletzbichler mit 27 Bruttopunkten

Netto Herren Peter Hartwig mit 37 Punkten
Netto Damen Maria Artner mit 35 Punkten.

Sonderwertung:

longest drive: Reinhard Naringbauer
nearest to the pin: Peter Hartwig

alle GC Schloss Ernegg

Nächstes Seniorenturnier am Donnerstag 21. Juni

Infos MidAm Mannschaft

  1. Qualifikation für die Staatsmeisterschaften in Windischgarsten 5. und 6. Mai 2018

Das Team

Maximilian Schmatz
Peter Osanger
Gerald Wallner
Richard Fischer

konnten sich von 17 Mannschaften als 3. für die Staatsmeisterschaften in Pichlarn qualifizieren.
Gespielt wurden 2 Tage Zählwettspiel wobei die besten 3 Ergebnisse in die Wertung einflossen.

  1. Landesmeisterschaften MidAm in St.Pölten 11. bis 13. Mai 2018

Unser Team

Peter Osanger, Gerald Wallner, Andreas Kuba, Maximilian Schönfeldt, Johannes Hörhan und Richard Fischer
Leider wurde das Ziel Klassenerhalt in der 2 Division nicht geschafft und wir müssen in die 3 Division absteigen.

Tag 1:

Ernegg gegen Spillen

Dieses Match wurde gegen den späteren Aufsteiger knapp mit 3/2 verloren

Vierer:             Dober/Wallner verloren Ihre Partie 7/6

1.Einzel           Richard Fischer gewinnt 4/3
2.Einzel           Johannes Hörhan gewinnt 5/3
3.Einzel           Andreas Kuba verliert 2/1
4.Einzel           Maximilian Schönfeldt verliert 2 auf

Tag 2:

Ernegg gegen Frühling

Auch dieses Match wurde 3/2 verloren

Vierer:             Dober/Wallner verloren Ihre Partie 7/6

1.Einzel           Richard Fischer gewinnt 6/5
2.Einzel           Johannes Hörhan gewinnt 4/3
3.Einzel           Andreas Kuba verliert 5/4
4.Einzel           Maximilian Schönfeldt verliert 5/4

Tag 3:

Ernegg gegen Poysdorf

Auch hier wollte uns leider der 3 Punkt nicht gelingen und wurde 3/2 verloren

Vierer:             Dober/Wallner gewinnen Ihre Partie 4/3

1.Einzel           Maximilian Schönfeldt verliert 2/1
2.Einzel           Johannes Hörhan verliert 5/3
3.Einzel           Richard Fischer gewinnt 2 auf
4.Einzel           Andreas Kuba  verliert 7/5

BMW Golf Cup International 2018/ powered by Slawitscheck

1982 wurde in England die Premiere des BMW Invitation Tournament ausgetragen und war Auslöser des heutigen „BMW Golf Cup International“ 1995 wurde in Portugal erstmals ein Weltfinale ausgespielt. Seither ist diese Veranstaltung der Traum von alljährlich rund 100.000 Amateurgolferinnen und –golfern. Nur die Besten von ihnen qualifizieren sich in über 50 Ländern für eine faszinierende Golfwoche beim Weltfinale.

Das Landesfinale geht heuer am 15. September in der Golfschaukel Stegersbach über die Bühne, das Siegertrio des Landesfinales fliegt zum Weltfinale, im Frühjahr 2019.

BMW Slawitscheck veranstaltete ein Qualifikationsturnier der BMW Golf Cup Serie im Golfclub Schloss Ernegg. Viele Golfer folgten gerne dieser Einladung und konnten einen Golftag der Extraklasse genießen.
Bestens organisiert vom Start bis zur Siegerehrung vom Team des Autohauses BMW Slawitscheck Amstetten.

Die Siegerehrung fand nach dem Turnier im gemütlichen Restaurant des Clubhauses statt. Die Turnierspieler wurden mit einem leckeren Buffet inkl. Beilagen und zarten Mehlspeisvarianten verwöhnt, die allgemeinen Zuspruch fanden.

Die Preisträger der Serie 2018

Herren Netto A: 

  1. Rainer Winninger         GC swarco Amstetten Ferschnitz,  38 Punkte
  2. Reinhard Naringbauer GC Schloss Ernegg,  38 Punkte
  3. Gerhard Hintersteiner   GC Schloss Ernegg,  36 Punkte

Herren Netto B: 

  1. Gerhard Greisinger       GC Schloss Ernegg, 41 Punkte
  2. Günter Plasounig          GC swarco Amstetten Ferschnitz,  41 Punkte
  3. Harald Fürst                GC Schloss Ernegg,  40 Punkte

 Damen Netto: 

  1. Doris Gwinner              GC Schloss Ernegg,  31 Punkte
  2. Wilma Summer             GC Schloss Ernegg,  30 Punkte
  3. Michaela Schütter        GC swarco Amstetten Ferschnitz,  30 Punkte

Damit sind für das Österreichfinale, Rainer Winninger, Gerhard Greisinger und Doris Gwinner qualifiziert.

 

Sonderwertung longest drive Herren gewann Rainer Winninger (GC swarco Amstetten Ferschnitz)
bei den Damen gelang dies Doris Gwinner (GC Schloss Ernegg).

Nearest to the Pin ging an Thomas Prinz (GC swarco Amstetten Ferschnitz)

Brutto Sieger

Damen     Isabelle Hedley-Hasch          GC Schloss Ernegg mit 25 Bruttopunkten
Herren     Rainer Winninger                  GC swarco Amstetten Ferschnitz mit  35 Bruttopunkten

Helga und Heinrich Slawitscheck gratulierten höchstpersönlich den Gewinnern, überreichten die wertvollen Preise und wünschen viel Erfolg und ein schönes Spiel beim Landesfinale.

Erstes Kindertraining in der Saison 2018

Beim Super Bambini Training haben schon die Kleinsten ab 3 Jahren ihren Spass. Pro Markus Burger bringt den Nachwuchs-Golfern spielerisch das Golfen bei.
Im Anschluss gabs von unserem Golfwirt Andreas für alle ein leckeres Eis.

„The Challenge“  im Golfclub Schloss Ernegg

 „The Challenge 2018“ ist eine 9-Loch Turnierserie die auf 157 deutschen und österreichischen Golfanlagen ausgetragen wird. Wir freuen uns sehr auch ein austragender Club sein zu dürfen.
Heute wurde das erste Turnier dieser Serie in Ernegg ausgetragen, die Stimmung und das Wetter waren ausgezeichnet und die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Tagessieger in der Bruttowertung wurde Rupert Perger mit 13 Bruttopunkten
Netto entschied Helmut Handl mit 37 Punkten, beide GC Schloss Ernegg.

Die nächste Challenge in Ernegg wird am 25. Mai ausgetragen und wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme.

Österreichischer Schüler Golf Cup

„The Spirit of the game“

Der Österreichische Schülercup ist bereits eine jährliche Einrichtung in unserem Turnierkalender. Hier können die Teilnehmer mit gleichaltrigen spielen, sich messen und ihre Erfahrungen austauschen. Wir sind stolz auf die Jugend die hier eine der besten Plattformen hat, ins Turniergeschehen einzugreifen und mit hervorragenden Leistungen aufwartet.

Besonders hervorzuheben ist die großartige Stimmung und sportliche Fairness mit der dieser Bewerb ausgetragen wird!

Wir gratulieren allen Spielern zu Ihren Leistungen.

Ernegger Seniorenturnier

 Bei Kaiserwetter starteten die Ernegger Senioren zum ersten Ernegger Seniorenturnier in dieser Saison. Ob Gewinner oder Verlierer, das war gar nicht wichtig, alle waren sich einig es war ein wunderschöner Golftag. Bei einem gemeinsamen Essen danach, wurde noch so mancher Schlag analysiert.

 Die Gewinner des Tages sind:
Netto : Team Gertrud Halbmayr und Andrea Esletzbichler
- ex aeque -        Team Eva Hauer und Werner Digruber

  1. Netto : Team Maria und Karl Peter Löwenstein
    - ex aeque -        Team Johanna und Gürel Konul
  1. Netto : Team Franz Schachinger und Johann Leeb
  1. Netto : Team Gerhard Pfeiffer und Franz Brandstetter

Senioren Captain Peter Schlögl bedankt sich bei der Siegerehrung für die zahlreiche Teilnahme, für das Fairplay und weist auf das nächste Seniorenturnier am 24. Mai hin.

TURNIER DES VORSTANDES

Am 14.5. wurde im GC Schloss Ernegg das Turnier des Vorstands ausgetragen. Alle Turnierteilnehmer wurden an diesem Tag vom Vorstand, unter Präsidentin Georgina Newall, zur Verpflegung  auf der Golfrunde, sowie zum gemeinsamen Abendessen eingeladen.
Im Zuge der Abendveranstaltung präsentierten die Vorstandsmitglieder mit Managerin Olivia Cmyral auch die Sieger des Turniers.

Der Tagessieger der Herren hieß mit 34 Bruttopunkten Dominik Wahl. In der Wertung der Damen setzte sich Anna Pöckl mit 19 Bruttopunkten durch, beide vom Golfclub Schloss Ernegg.

In der Nettowertung, unter Berücksichtigung des Handicaps, gewannen
1.) Werner Digruber mit 36 Nettopunkten,
2.) Tobias Streisselberger mit ebenfalls 36 Nettopunkten
3.) Theo Weinbrenner mit 35 Nettopunkten, alle GC Schloss Ernegg.

Die Vorstandsmitglieder Maximilian Schönfeldt, Dave Baker und Karin Fürst überreichten die Preise und gratulierten allen Gewinnern.